Korsika, core si, car. 

Nee, ich werd kein Schiff. Menno, sieben Stunden wie die Sardinen in ner Blechbüchse rumstehen. Und der Kollege Schiffsdiesel, der ist zwar ein naher Verwandter,  aber das wär selbst mir zu viel. Viel zu eintönig, siehst ja nix, außer Wasser.

Aber neben mir in der Büchse, der Typ war ok. So ein Vollintegrierter in meinem Alter. Ey, der hat geschaukelt wie Schiff. Muss wohl mal zum Orthopäden, die Stoßdämpfer straffen lassen.


Nun ja, offenbar wissen die beiden, dass frische Luft nach so ner Tortour Öl für meine Seele ist. Direkt raus aus dem Schiff tuckern wir auf 513 Meter, über dem Meer halt. Wobei, einen Halt für ein Siegerbild haben wir leider nicht gemacht. Denn wie es sich gehört, hatte ich so zwanzig von diesem kleinen Blechpupsen hinter mir. Mensch, ich kann halt in meinem Alter nicht mehr so schnell den Berg hoch. Und diese Kurven! Ach, was erzähl ich euch. Wir haben ja alle überholen lassen. Wenn es ging. Die Jugend von heute, keinen Respekt mehr…

Jetzt ist aber alles gut!  Vor mir rauscht die Brandung, über mir funkeln Milliarden von Sternen. Schön hier.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.