Ich geb Gas, ich hab Spaß 

So als mobiles Multitalent kann ich ja einiges, wenn man mich lässt. Der muss halt mit mir umgehen können und mich verstehen. Nachdem er ein paar mal an mir rumgeschraubt und dabei irgendwas unverständliches vor sich hingemurmelt hat, scheint er es nun endlich kapiert zu haben.

Endlich zumindest kann ich nun wieder Kaffee kochen und mein Kühlschrank funktioniert nun auch ohne Strom aus dem langen Kabel von irgendwo.
Ich glaub ja, er hat’s nur hinbekommen, weil die andere ständig vom Kaffee und dem stinkigen Käse im warmen Kühlschrank geredet hat. Nee, der braucht auch den von mir servierten Kaffee selbst, wie ich meinen Diesel. Und sonst hätt er ja nicht meinen Kühlschrank komplett mit korsischem Bier vollgestopft!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.